Zürich Seefeld

The Cocoon

Futuristisch und mondän. Kurzum: Ein architektonisches Meisterwerk im Zürcher Seefeld, das zum gastronomischen Hotspot in Zürich avancierte.

Das markante Geschäftshaus mit seinem spiralförmigen Aufbau «Cocoon» befindet sich im unteren Seefeld beim Bahnhof Tiefenbrunnen. Es ist optimal in die Landschaft eingebunden, umgeben von alten Bäumen, und die Frontseite bietet eine hervorragende Sicht auf den See und die Berge. Der Bau wurde von Camenzind Evolution entworfen und gewann den RIBA Internationale Auszeichnung im Jahr 2009.

Für kurze Zeit wurde das Bürogebäude zu einer Eventlocation und einem Restaurant umfunktioniert. Noch immer blicken wir voller Stolz auf diese ganz besondere Zeit zurück: Vom 15. Oktober bis 19. Dezember 2015 durften wir unserer Kreativität freien Lauf lassen und dem «Cocoon» neues Leben einhauchen. Was daraus enstanden ist: ein futuristisches Pop-up Restaurant mit einer Nutzfläche von 1 100 m2, das rund 150 Gästen bequem Platz bot.